FAQ Häufige Fragen


Informationen, Erklärungen und Begriffe zu Kryptos






Was sind Kryptowährungen und worin liegen die Unterschiede zu herkömmlichen Zahlungsmitteln?


Kryptowährungen sind digitale Coins, die mittels digitalen Transaktionen zwischen verschiedenen Personen getauscht werden können. Kryptowährungen sind pysisch nicht greifbar, was bedeutet, dass man sie nicht in einem Safe verwahren kann.

Kryptowährungen sind digital, kryptographisch verschlüsselt und dezentral gesteuert. Sie ermöglichen einen direkten Geldtransfer zwischen zwei Parteien, ohne dass dabei Banken oder Kreditunternehmen eingebunden sind. Weitere entscheidende Gesichtspunkte für die rasante Entwicklung und das grosse Interesse von Kryptowährungen sind Anynomität, schnelle Geschwindigkeiten und Einfachheit.

Kryptowährungen werden nicht staatlich reguliert, sind unabhängig von Banken und werden von Anleger zu Anleger gehandelt.


Welche Arten von Kryptowährungen gibt es und worin besteht der Nutzen?


Die erste Blockchain-basierte Kryptowährung war Bitcoin. Bis heute ist diese Währung die bekannteste und gängigste aller Kryptowährungen. Heute gibt es Tausende von alternativen Kryptowährungen mit verschiedenen Funktionen oder Spezifikationen.

Kryptowährungen machen einen bargeldlosen Zahlungsverkehr möglich. Dabei spielt die Unabhängigkeit von Banken und Behörden, die bis dato unerlässlich war, eine zentrale Rolle.

Die Währungen werden von keiner zentralen Behörde ausgestellt und unterliegen daher keinen staatlichen Eingriffen. Zu den vorrangigen Zwecken gehören der Zahlungsverkehr, als Zahlungsmittel auf Krypto-Plattformen, Spekulationsgewinne durch Investitionen oder das Halten von Unternehmensanteilen in Form von Krypto-Shares gegen entsprechende Didvidenden oder Stimmrechte.


Was versteht man unter dem Begriff Altcoins?


Der Begriff Altcoins besteht aus den Worten "Alternative" und "Coins" und bezeichnet zum Bitcoin alternative digitale Währungen.

Der grosse Erfolg von Bitcoin war der Auslöser für das Hervorbringen von weiteren, konkurrierenden Kryptowährungen.

Als "Altcoins" werden beispielsweise Litecoin, Ethereum, EOS und Ripple bezeichnet. Heute existieren Tausende von Kryptowährungen, wobei der Bitcoin rund 50% des Gesamtmarktwertes ausmacht.


Was bedeuten die Begriffe Blockchain und Token?


Eine Blockchain ist die technische Grundlage von Kryptowährungen. Die Blockchain-Technologie ist das System hinter den Kryptowährungen, die jede einzelne Transaktion erfasst und speichert.

Während Kryptowährungen oder Altcoins jeweils ihre eigene Blockchain besitzen und als digitale Währung fungieren können, nutzen Token bereits existierende Blockchains für ihre Existenz.

Token werden in drei Kategorien eingeteilt: Utility Token, Security Token und Equity Token. Der sogenannte Howey-Test bestimmt die Kategorisierung des Tokens, wobei hierzu vier zentrale Fragen herangezogen werden:
- Handelt es sich um eine Investition?
- Besteht eine Profiterwartung?
- Erfolgt eine Investition in ein gemeinschaftliches Unternehmen?
- Kommt der Profit durch die Leistung des Projektträgers oder einer Drittpartei zustande?



Wie funktioniert eine Überweisung mittels Kryptowährung?


Um Überweisungen von einer Krypto-Wallet tätigen zu können sind zwei Schlüssel unabdingbar. Dabei geht es um den Public und Private Key. Ebenso muss die eigene Wallet über entsprechende Kryptos verfügen, die ursprünglich bei einer Kryptobörse gegen herkömmliches Geld erworben wurde oder durch eingegangene Transaktionen erfolgten. Bei der Transaktion sind verschiedene Angaben zu tätigen, wie beispielsweise die Währung, die Empfängeradresse, den Betrag und optional eine Referenz.

Nachdem der gewünschte Kryptobetrag übermittelt wurde, kann die überwiesene Transaktion in der Rubrik "Gesendet" eingesehen werden.

Wie bereits angerissen werden für eine Transaktion zwei Schlüssel, die sogenannten Public und Private Keys, benötigt. Der Public Key kann mit der IBAN eines Bankkontos verglichen werden. Dieser wird an Personen weitergegeben und ist die Voraussetzung für eine Überweisung von Krypto-Coins. Der Private Key hingegen dient als eine Art Passwort, ermöglicht den Zugang auf die elektronische Geldbörse und ist absolut geheim zu halten. Der Private Key kann auch auf ein Stück Papier geschrieben oder im Gedächnis behalten werden. Der Private Key sollte auf keinen Fall verloren gehen, da ansonsten kein Zugriff mehr auf die Wallet erfolgen kann.


Stärken und Schwächen von Kryptowährungen


+ länderübergreifende Transaktionen ohne Zinsen
+ vom Staat unabhängige Währungen
+ Überweisungen weltweit tätigen
+ Überweisungen in sehr kurzer Zeit möglich
+ gerine Transaktionsgebühren
+ viele Kryptowährungen sind limitiert, was zu einer Wertstabilität beiträgt
- Akzeptanz als Zahlungsmittel in Geschäften noch sehr gering
- bei falscher Handhabung leichtes Angriffsziel für Hacker
- aufgrund komplizierter Handhabung noch nicht massentauglich
- einige Kryptowährungen haben einen hohen Stromverbrauch
- grosse Volatitlität der Kryptowährungen bewirken hohe Preisschwankungen


Was sind Kryptobörsen?


Kryptobörsen sind Plattformen im Internet, auf denen Kryptowährungen gegen eine Transaktionsgebühr gekauft oder verkauft werden können. Dabei handelt es sich um Tauschbörsen, die ähnlich wie Aktienmärkte funktionieren, wobei das Prinzip von Angebot und Nachfrage im Mittelpunkt steht.

Um Kryptowährungen kaufen zu können, ist jeweils eine Anmeldung auf den Plattformen erforderlich. Der Kauf von Kryptowährungen erfolgt durch die Bezahlung von herkömmlichem Geld wie CHF, EUR oder USD und kann durch verschiedenste Zahlungsarten abgewickelt werden.

Diverse Internetplattformen bieten auch einen Coin-to-Coin-Handel an, was bedeutet, dass Kryptowährungen direkt untereinander getauscht werden können. Hierbei können zum Beispiel Bitcoin gegen Ethereum transferiert werden.


Wo können Bitcoin und Co. gekauft und gehandelt werden?


In der Schweiz gibt es diverse Möglichkeiten Kryptowährungen zu erwerben. Zum einen gibt es ein gut ausgebautes Netz von Krypto-ATMs in vielen Schweizer Städten und zum anderen können Kryptos jederzeit online auf zahlreichen Plattformen gekauft, verkauft und gehandelt werden.

Wir haben uns mit diesem Thema intensiv beschäftigt und bieten Ihnen einen umfassenden Überblick über sämtliche Kaufs- und Verkaufsstellen vor Ort sowie im Netz. (spätere Verlinkung zu ATMs, Kryptobörsen, Kryptobroker).



Was sind Kryptobörsen und was bedeutet der Begriff CFD?


Kryptobroker sind ebenso wie Kryptobörsen Plattformen im Internet, jedoch werden nicht Kryptowährungen per se erworben und veräussert, sondern Anleger setzen gegen Spreads oder Komissionen auf fallende oder steigende Kryptowährungskurse.

Es handelt sich um sogenannte Contracts for Difference (CFD), welche auf deutsch als Differenzkontrakte bezeichnet werden und unter die Kategorie der Derivate fallen.

Als Derivat oder derivatives Wertpapier bezeichnet man ein Papier, dessen Wert bzw. dessen Wertentwicklung von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte abhängig ist. Die Wertentwicklung eines CFDs hängt immer von der Entwicklung des Kursstandes der jeweiligen Kryptowährung ab. Eine erweiterte Option von Derivaten sind sogenannte Hebel, mit denen noch höhre Gewinne bzw. noch höhere Verluste erzielt werden können. Gerade bei letzten ist es wichtig, die Funktionsweise eines CFDs zu verstehen, um nicht mehr Geld zu verlieren, als man eingesetzt hat.


Was bedeuten die Risikohinweise von CFDs?


Der Handel mit CFDs ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust der gesamten Kapitaleinlage führen. Möglicherweise gibt es Kontoarten, bei denen Verluste das eingesetzte Kapital übersteigen können. Der gehebelte Handel mit CFDs ist eventuell nicht für Sie geeignet!

Informieren Sie sich darum ausführlich, wie der CFD-Handel funktioniert. Setzen Sie keine Gelder ein, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle mit dem CFD-Handel verbundenen Risiken verstanden haben. Wir empfehlen, sofern notwendig, sich von unabhängiger Stelle beraten zu lassen.



Welche Risiken birgt der Handel mit Kryptowährungen?


Kryptowährungen unterliegen massiven Preisschwankungen. Es besteht zwar das Potenzial für erhebliche Gewinne, jedoch sollten vor dem Investment die Risiken verstanden werden:

Sicherheit: Da Kryptomärkte noch weitgehend unreguliert sind, können sie Marktmanipulationen unterliegen. Hacker verschaffen sich unbefugten Zugang zu digitalen Geldbörsen.

Liquidität: Die meisten Bitcoins werden von einer kleinen Anzahl von Investoren gehalten und viele Plattformen und Börsen handeln mit ihren eigenen Büchern. In einem Verkaufsrausch könnten Liquiditätsprobleme die Anleger mit schnell fallenden Kursen aus dem Konzept bringen.

Hochkonjunktur oder Platzen: Starke Preiserhöhungen bei Kryptowährungen werden grösstenteils durch Spekulationen und nicht durch den inneren Wert bestimmt. Die erste Kryptoblase platzte 2018. Dies deutet daraufhin, dass weitere Blasen folgen könnten.

Hohe Volatilität: 2017 stieg der Wert von Bitcoin um mehr als 1000%, bevor er Anfang 2019 wieder 80% seines Wertes verlor. Seit Anfang 2019 stieg er wiederum um mehr als 250%, was durch eine mögliche Etablierung des Libracoin ausgelöst wurde.



Aktuelles Wetter in Zürich

Wetter in Zürich
» Weiteres Schweizer Wetter
Julian Draxler feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 20.9.2020 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 20.09.2020
David McCallum feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 19.9.2020 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 19.09.2020
Globegarden erfreut über Kontrollbericht der Stadt Zürich Globegarden gmbh, 18.09.2020

08:20 Uhr NZZ
Wenn der Pilot jeden Passagier einzeln begrüsst »


07:30 Uhr Cash Wirtschaft
Pharma - Nachfrage nach Merck-Produkten zur Impfstoff-Herstellung ... »


03:20 Uhr Espace Wirtschaft
Download-Stopp aufgeschoben: Donald Trump stimmt ... »


21:52 Uhr SF Tagesschau
Alexa, bring mir gute Noten! »


17:42 Uhr Computerworld
Schutz­konzepte für den Remote-Workplace »


Cailler Pralinés Collection CHF 9.95 statt 19.95
Denner AG   
Bonterra Chardonnay bio CHF 8.95 statt 17.90
Denner AG   
Buffalo Cabernet Sauvignon CHF 29.85 statt 59.70
Denner AG   
Denner Schweinskotelett CHF 7.95 statt 16.00
Denner AG   
Febreze Textilerfrischer Classic CHF 2.95 statt 5.90
Denner AG   
Febreze Textilerfrischer Lenor Goldene Orchidee CHF 2.95 statt 5.90
Denner AG   
Weitere Aktionen »

3
5
20
22
25
40
1

Nächster Jackpot: CHF 3'400'000


2
10
19
25
45
1
7

Nächster Jackpot: CHF 82'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 2'028'292